Mövenpick by Bali

22.08.2018

Günstig Urlaub machen im Luxus Hotel

Die mega Luxus Resort kann man als normal Bürger nur selten bezahlen. Doch das Mövenpick Resort & Spa macht das seit 2017 möglich. Wir verbrachten in dieser Oase 5 Tage für ca. 70€ die Nacht. Im Vergleich zu anderen Bali Hotels sicherlich sehr teuer, für Luxus-Hotels ein Best-Price-Angebot.













Äußerst gepflegte Anlage

Zeit für Ruhe

Der Flug war lang, die Schlange fürs Visum ebenfalls und die massen an Menschen die einem vom Flughafen abholen wollen ebenfalls. Willkommen in einem anderen Land, in einer anderen Kultur - sagte schon der Flughafen aus. Nach 20 Minuten - stopp - eine Schranke? Männer die einem das Auto kontrollieren wollen? Die Motorhaube geht auf, der Kofferraum und mit Spiegeln wird das Auto auch unten rum kontrolliert. Warum sind wir hier? Ist dann auch schon gleich die Frage des Wachmannes. Die Antwort unseres Fahrer und unser eindeutiges Touristen-Außehens (einen 16 Stunden Flug verbringt man in gemütlichen Sachen) lassen den Wachposten milde Stimmen und uns durchwinken. Hier wird Sicherheit großgeschrieben, das bemerkten wir auch die kommenden Tage, alle Ausgänge sind mit bewaffneten Sicherheitsleuten besetzt, hier kommen nur Gäste rein. Selbst unsere Koffer und wir selbst werden wie am Flughafen kontrolliert. Aber keine Sorge, die Wachleute sind alle sehr freundlich und halten sonst sehr im Hintergrund.

Die Lobby. Nach dem Sicherheitscheck laufen wir ein paar Schritte Richtung Anmeldung und vergessen die kleine Prozedur ganz schnell - was eine Aussicht. Das Hotel vereint in seinem sehr modernen Stil, die altbalinesische luftige und holzige Bauweise. 

Was hat das Hotel alles zu bieten? 

Was nicht, sollte da die Frage sein. Neben der Stunde in der man Schokolade futtern kann bis man umfällt, hat das Hotel eine Rooftop Bar die einen tollen Blick über Jimbaran bietet. Im Pool gibt es ebenfalls eine Bar, sowie eine Insel auf der man am Tag relaxen und bei Nacht schick Essen gehen kann. Außerdem gibt es ein Kinder-Wasser-Paradies und ein Erwachsenen-Relax-Bereich. Doch mein Highlight ist der Sandstrand im Pool gewesen. Da das Hotel auch den Namen Spa trägt hat es natürlich auch alles was das Spa-Herz wünscht zu bieten. Der Weg zum Strand beträgt zu Fuß ca. 5 Minuten oder man fährt mit einem Golfcaddy den Weg runter.

Neben dem mega Essen und tollen Restaurants die direkt in der Hotelanlage sind hat das Mövenpick Hotel den Platz vor seinem Hotel für Geschäfte und Restaurants angelegt. Dort kann man in modern-idyllischer Lage den Abend bei gutem Essen und leckeren Cocktails verbringen. Neben allerlei Restaurants und Cafés, befinden sich hier Shops zum Shoppen, wie auch ein Supermarkt und ein House of Trap. Mövenpick hat bei diesem vom Mega-Tourismus verschonten Ort viel für die Besucher geschaffen. Im Vergleich zu Sanur ist hier nicht alles voll mit den typischen Touristenständen, was für uns ein dickes Plus für das Hotel einräumt. An diesem Ort konnten wir einfach Urlaub Urlaub sein lassen und runter kommen vom Berufsalltag.














Am Abend den Sonnenuntergang genießen

Günstig Urlaub machen

Fakten auf den Tisch

Wir haben uns Online ein Angebot erstellen lassen von einem bekannten deutschen Reiseunternehmen, sowie uns Angebote über ein Reisebüro geben lassen. Beide Angebote explodierten mit 2.500 bis 2.800€ pro Person für 14 Tage, inklusive Flügen und drei Hotels mit Frühstück. Manche denken sicher, dass das normal sei - doch es geht günstiger!

Unsere Lösung - einzeln buchen!

Wir haben die Hotels über booking.com gebucht und den Flug direkt über die Fluggesellschaft. Für den besten Preis haben wir die Google Flugsuche genutzt. Wir sparten insgesamt 1.000€


Bucht man immer über die selben Anbieter mit seinem Konto erhält man oft Vergünstigungen.

Ab 3 Stunden Flugverspätung gibt es Erstattungen von der Airline.

Was man beachten sollte:

  • Flugreisen in den asiatischen Raum sind meist +1, sprich man kommt einen Tag später an, und genau ab dann sollte das Hotel reserviert sein
  • es kann sinnvoll sein auf kostenfreies stornieren zu achten, falls Dinge passieren für die Versicherungen nicht eintreten (das gibt es auch bei Pauschalreisen)

Das solltest du wissen:

  • Fluggesellschaften sind in der Pflicht die Passagiere zu befördern oder ihnen bei Ausfall den vollen Preis zu erstatten. Und keine Sorgen, das passiert ohne murren ganz schnell. Ist man schon im Urlaubsort und der Flug muss wegen was auch immer gestrichen werden, muss die Fluggesellschaft ohne Aufpreis dem Passagier die nächste Möglichkeit bieten weiterzureisen. Also man wird nie vergessen und muss bei einem einmal bezahlten Preis nichts drauf zahlen. Und ob Einzelbucher oder Pauschalreiser, wenn ein Flug ausfällt sitzen beide am Flughafen fest bis es weiter geht.

Aus eigener Erfahrung bestätigt.

Zurück

© 2020 vivi.mahia. Alle Rechte vorbehalten. Alle Fotos sind geistiges Eigentum von Vivien Ofenloch. Achtung Werbung! Genannte Unternehmen werden von mir auf freiwilliger Basis genannt, kein Post ist gesponsert.
Unterstützt von Webnode
Erstellen Sie Ihre Webseite gratis! Diese Website wurde mit Webnode erstellt. Erstellen Sie Ihre eigene Seite noch heute kostenfrei! Los geht´s